Schützenverein Tell besuchte über die Auffahrtstage die Schützen Gippingen

An Auffahrt Nachmittag konnten die Schützen Gippingen Ihre Schützenfreunde aus Ehringshausen herzlich begrüssen. Besteht doch diese Freundschaft schon seit 31 Jahren. Im 2 Jahres – Rhythmus besuchen sich die 2 Vereine immer über die Auffahrtstage. Nach der Begrüssung der 35 Gäste und dem Hotelbezug traf man sich im Schützenhaus in Gippingen zum gemeinsamen Nachtessen mit Älpler – Maccaronen. Auch einige neue Gesichter wurden in unsere Runde aufgenommen.

Am Freitagmorgen wurden die mutigen Gäste im Hotel abgeholt zum Schlauchboot fahren von Zurzach nach Koblenz über den Laufen. Unser Mitglied Peter Teufel der auch im Pontonier – Fahrverein Klingnau Mitglied ist hat dies besten organisiert und durchgeführt. Ob er auch für das fantastische Wetter zuständig war entzieht sich meinen Kenntnissen. Alle Teilnehmer waren voll begeistert und werden die Erlebnisse noch lange in Erinnerung behalten. Nach dem Mittagessen im Schützenhaus fuhren die Gäste aus Ehringshausen zum Rheinfall in Begleitung von einigen Gippinger Schützen. Eine Rundfahrt vor den Rheinfall durfte auch nicht fehlen. Nach Eiscreme, kalten Getränken wurde die Rückreise direkt zum Hotel angetreten. Unsere Schützenfreunde konnten sich erholen und sich für den Abend ein wenig erfrischen. Um 19.30 traf man sich wiederum zum gemeinsamen Nachtessen im Schützenhaus und genoss das gemeinsame Nachtessen. Einige Besucher liessen etwas länger als am Vorabend das gemeinsame Zusammensein ausklingen.

Samstagmorgen wurde für die Gäste ein 300 Meter schiessen durchgeführt. Eine Disziplin die Sie auf Ihrer Schiessanlage nicht schiessen dürfen. Die 17 Teilnehmer waren begeistert und konnten auch mit Kranzresultaten aufwarten. Zum Mittagessen besuchte man gemeinsam das Fischessen in Leuggern. Was wiederum für einige unserer Gäste unbekannt war. Am Nachmittag stellt man den Gästen die Zeit zur freien Verfügung, was auch regelmässig gewünscht wird. Einige fuhren in Ihr Wellnesshotel zu relaxen. Mit 10 Gästen konnten wir bei einer fachkundigen Führung das Festungsmuseum in Reuenthal besuchen. Mit viel Eindruck und Fachwissen wurden Sie ebenfalls ins Hotel gebracht.

In der Zwischenzeit dekorierte die Schützenmannschaft wunderschön die Schützenstube. Über 70 Gäste und Vereinsmitglieder trafen sich zum Gala – Abend. Unsere Küchenmannschaft unter der Leitung unserer Schützenwirtin Olivia Meier eröffnete den Abend mit einer fantastischen Vorspeise. Anschliessend ein genussvoller Hauptgang mit grosser Auswahl an Gerichten und Beilagen.

Nach der Bedankung für den Besuch aus Ehringshausen, der Dekoration, der Küchen -Mannschaft und allen Helfer die alle einen tollen Job geleistet und uns unvergessliche Tage bereitet haben überreichte unser Präsident Alois Würsch dem Präsidenten aus Ehringshausen Peter Koob eine Schützenscheibe als Erinnerung. Nach der Einladung seinerseits und der Bedankung für die Gastfreundschaft uns in 2 Jahren in Ehringshausen wieder zu treffen servierte die Küchenmannschaft zu Abschluss ein hervorragendes Dessert mit Show – Einlage. Bis in die frühen Stunden wurde noch zusammen gefeiert.

Nachdem einige eine kurze Nacht hatten haben wir nach dem obligatorischen Gruppenfoto die Schützen Tell Ehringshausen – Dillheim 1903 e.V im Wellnesshotel Feldeck in Lauchringen mit wehleiden verabschiedet. Alle freuen sich in 2 Jahren auf den Gegenbesuch um die langjährige Freundschaft weiter zu pflegen.

Verabschiedung unserer Gäste

Feldschiessen Gewehr 300 m 2013

Schiessplatz Leuggern

Freitag 24. Mai            17:30 - 20:00

Samstag 1. Juni           09:00 - 12:00 und 13:30 - 17:30

Sonntag 2. Juni           09:00 - 12:00

Absenden:

Sonntag 2. Juni          16:00

 

Die Schützen Gippingen freuen sich auf eine grosse Teilnahme und

wünschen allen "guet Schuss".

 

 

 

Schiessanlage Gippingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pistolenanlage:

25 Meter: 5 Scheiben
50 Meter: 4 Scheiben

Im Winter: Luftpistolenanlage

10 Meter: 4 Scheiben indoor

Kleinkaliberanlage Gewehr 50m:

8 Scheiben